I. Jahrgangsstufe

 

Voraussetzungen für die I. Jahrgangsstufe


Mindestalter:

  • 18 Jahre

berufliche Voraussetzungen:

  • abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer oder mindestens zweijährige regelmäßige Berufstätigkeit oder Führung eines Familienhaushalts, der mindestens eine erziehungs- oder pflegebedürftige Person umfassen muss.

Bestehen einer Aufnahmeprüfung:

Aufnahmeprüfung in fünf Fächern

  • Deutsch
  • Englisch
  • Mathematik
  • Französisch oder Latein
  • ein weiteres Fach, nämlich
    im naturwiss.-technologischen Zweig: Physik
    im wirtschaftswiss. Zweig: Wirtschafts- u. Rechtslehre

Unterlagen:

  • Anmeldeformular vollständig ausgefüllt
  • lückenloser Lebenslauf
  • aktuelles Lichtbild
  • Geburtsurkunde (Original oder beglaubigte Kopie)
  • aktuelles amtliches Führungszeugnis (im Original, nicht älter als 6 Monate)
  • letztes Schulzeugnis (Original)
  • Nachweis einer abgeschlossenen Berufsausbildung oder mindestens zweijährigen Berufstätigkeit
  • aktueller Berufstätigkeitsnachweis / Nachweis über Führung eines Familienhaushalts (dieser Nachweis ist bei Schulbeginn abzugeben)

Probezeit:

Die endgültige Aufnahme in das Abendgymnasium ist vom Bestehen einer Probezeit abhängig, die i. Allg. bis Mitte Februar (d.h. Ende des 1. Schulhalbjahres) dauert.

Hinweise:

Eine Anmeldung ist nur möglich nach vorausgehender Beratung durch den Schulleiter oder Beratungslehrer. Da auch in den nicht geprüften Fächern die Lerninhalte der I. Jahrgangsstufe vorausgesetzt werden, sind hier ebenfalls Vorkenntnisse unverzichtbar. Bei ernsthaftem Interesse steht ein ausführliches Merkblatt hier zum download für die Aufnahmeprüfung zur Verfügung, das gegebenenfalls auch vom Sekretariat angefordert werden kann. Es liegen auch Beispielaufgaben für die schriftliche Aufnahmeprüfung hier zum download und im Sekretariat vor.